Kontaktformular

Kontaktdaten

Freundinnen und Freude der Kinderphilharmonie e.V.i.G.

Adresse
Kolberger Str. 10
13357 Berlin

Email
clemens@kinderphilharmonie.de

Facebook
@babyphilharmonie

Instagram
@babyphilharmonie

Das Team

Bild Bernadett Kis
Bernadett Kis – künstlerische Leiterin – wurde 1986 in Budapest geboren, begann ihre musikalische Ausbildung im Alter von vier Jahren an der Geige. Nach langjährigem Schlagzeugunterricht entschied sie sich mit 13 Jahren zusätzlich für die Bratsche, die bis heute ihre primäre musikalische Ausdrucksform darstellt. Parallel zu ihrem Studium an der „Franz Liszt Hochschule“ in Budapest von 2005 – 2010 nahm sie 2007 ihre Ausbildung als Studentin von Prof. Walter Küssner an der „Hanns Eisler Hochschule für Musik“, Berlin auf. Dort legte sie 2011 ihre Diplom- und 2014 ihre Masterprüfung ab.
Ihre Studien wurden u.a. von der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S  gefördert, auch war Bernadett Stipendiatin der Initiative „Yehudi Menhudin Live Music Now“. Bernadett Kis erwarb Orchesterpraxis mit dem Konzerthausorchester Berlin als stellvertretende Solobratschistin, dem Rundfunksinfonie Orchester Berlin sowie als regelmässige Aushilfe bei den Berliner Philharmonikern. Daneben ist sie, etwa durch die Teilnahme an internationalen Sommerakademien und Meisterkursen, besonders ausgewiesen im Bereich der alter Musik.
Clemens Seemann – organisatorischer Leiter – wurde 1988 in Rostock geboren und wuchs in Güstrow auf. Seine musikalische Ausbildung begann im Alter von sechs Jahren auf dem Klavier, später Klarinette. Mit zwölf Jahren spielte er in Auswahlorchestern Deutschlands und wurde Preisträger beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Nach dem Studium der Physik an der RWTH Aachen gründete er 2010 die junge norddeutsche philharmonie e.V., deren Vorsitzender er bis 2015 und danach (bis 2017) Geschäftsführer war. Von 2017-2018 war Clemens Seemann Geschäftsführer des STEGREIF.orchesters, das er schon in der Gründungsphase begleitet hat. Clemens Seemann arbeitete seit seiner Elternzeit Ende 2018 im Netzwerk Junge Ohren und verantwortete die Leitung und Kommunikation der Initiative „Kultur öffnet Welten“. Zudem war er in dieser Zeit Projektleiter für den #BTHVN2020 Musikfrachter. Im Sommer 2019 gründete Clemens Seemann seine Agentur Cultural X.

Abonniere unseren Newsletter!

Du findest unser Projekt spannend? So bleibst du auf dem neuesten Stand und erhältst Nachrichten über neue Konzerte.
Wir verschicken keinen Spam. So’was mögen wir auch nicht!